Home » Einzel Induktionskochfeld Vergleich » Autarke Induktionsplatte IC 2009 von Tarrington House im Detail-Check

Autarke Induktionsplatte IC 2009 von Tarrington House im Detail-Check

Autarke Induktionsplatte IC 2009 von Tarrington House im Detail-CheckMobilität zum kleinen Preis - für wen lohnt sich dieses preiswerte Einsteigergerät wirklich

Mittlerweile gibt es eine Vielzahl kompakter Induktionskochplatten in der Single-Bauversion. Diese Induktionsfelder bieten in der Regel Platz für einen Topf oder eine Pfanne und sollen als Einstieg in die Welt des Induktionskochens dienen oder als mobil einsetzbares Ersatzgerät für das Ferienhaus. Auch für diese Mini-Einheiten benötigt man natürlich entsprechendes Induktionskochgeschirr. Tarrington House konnte sich bereits vor einigen Jahren auf dem europäischen Markt etablieren und vertreibt preiswerte Haushaltselektronik aus dem unteren Preissegment. Dabei steht bei Tarrington House ganz klar der günstige Preis im Vordergrund. Mit dem IC 2009 versucht sich der Hersteller jetzt auch im Bereich moderner Induktionskochfelder zu platzieren. Ob dafür aber der kleine Preis und der „Standard-Leistungsumfang“ ausreichen, zeigt unser umfangreicher Praxischeck.

3.6 von 5 Sternen
148 Kundenbewertungen.
Autarke Induktionsplatte IC 2009 von Tarrington House im Detail-Check

Die wichtigsten Produktdetails im Überblick

Der Lieferumfang des IC 2009 hält sich in Grenzen. Neben der Induktionskochplatte sind noch eine Anleitung und eine Garantiekarte enthalten. Das IC 2009 arbeitet mit 2.000 Watt. Es benötigt eine herkömmliche Steckdose zum Betrieb und kann frei stehend platziert werden. Bei Nichtbenutzung verschwindet es aufgrund seiner kompakten Größe im Schrank.

Automatische Topferkennung und Timer-Funktion

Das IC2009 besitzt eine automatische Topferkennung und schaltet sich automatisch ab, wenn kein Kochgeschirr auf der Platte steht. Ein Timer und eine LED-Anzeige geben Auskunft über Kochzeit und gewählte Leistungsstufe. Der Timer kann in einem Ein-Minuten-Intervall bis auf 180 Minuten frei gewählt werden.

Schnelle Temperaturregelung über Soft-Touch-Tasten

Die Temperaturregelung wird vom Hersteller als stufenlos angegeben und über eine Soft-Touch-Schaltung an der Front gesteuert. Angefangen bei 60 Grad kann in 20-Grad-Schritten bis auf 240 Grad reguliert werden. Insgesamt stehen 10 Leistungsstufen zur Verfügung.

Grundsolider Aufbau mit kratzfester Oberfläche

Optisch wurde das IC 2009 in klassischem Schwarz, die Ziffern der LED-Anzeige in rot und die Soft-Touch-Tasten in auffälligem Weiß gehalten. Das IC 2009 bietet sowohl Platz für XXL-Töpfe und Pfannen wie auch für kleinere Versionen. Das gesamte Gerät macht trotz des günstigen Preises einen grundsoliden Eindruck und ist ordentlich verarbeitet. Die Oberfläche wurde nach Herstellerangaben aus kratzfestem Material gefertigt.

Die wichtigsten Produktfeatures im Praxischeck

Autarke Induktionsplatte IC 2009 von Tarrington House im Detail-CheckViel Leistung zum kleinen Preis: Extrem schnelle Aufheizzeiten

In vielen Rezensionen glänzt das IC 2009 mit enorm schnellen Aufheizzeiten. Flüssigkeiten schnell zum Kochen zu bringen, ist für dieses Modell gar kein Problem. Somit erfüllt dieses Modell die Grundfunktion einer Induktionsplatte.

Autarke Induktionsplatte IC 2009 von Tarrington House im Detail-CheckTypischer Problemfall im unteren Preissegment: Keine perfekte Niedrig-Temperatur-Regelung

Bei der Zubereitung Temperatur-sensibler Speisen, wie dem Schmelzen von Schokolade bei der Pralinenproduktion, hat das IC 2009 seine Probleme. Bei gemäßigter Temperatur springt diese immer zwischen voller Power und Nullleistung, um so einen “mittleren“ Temperaturbereich zu simulieren. Das wird von ein paar Kunden kritisiert. Diese geben an, dass diese Funktion auf niedrigster Stufe nur noch sub-optimal genutzt werden kann und man kann Flüssigkeiten so etwas schwer „leicht köcheln“ lassen, ohne permanent nachregeln zu müssen.

Autarke Induktionsplatte IC 2009 von Tarrington House im Detail-CheckSchnell reagierende Soft-Touch-Tasten, praktische Topferkennung und (noch-) akzeptable Lüfter-Lautstärke

Die Topferkennung erkennt verschiedene Topfgrößen auf Anhieb und die Soft-Touch-Tasten lassen sich auch mit nassen oder fettigen Fingern bedienen. Hier zeichnet sich in fast allen Rezensionen ein identisches Bild. Bei Volllast ist der Lüfter des IC 2009 deutlich wahrnehmbar, aber auch nicht übermäßig laut. Auch wenn es sich hier um absolute Standardfunktionen handelt, hat Tarrington House dennoch alles richtig gemacht und zeigt, dass diese auch im unteren Preissegment realisierbar sind.

Autarke Induktionsplatte IC 2009 von Tarrington House im Detail-CheckKleiner Kompromiss: Die Reinigung

Die Oberfläche des IC 2009 lässt sich zwar leicht reinigen, Kunden geben aber an, dass wenn man Druck aufbaut, die Oberfläche sehr schnell verkratzt. Ein sensibles Händchen ist hier gefragt. Hochpreisige Einbau-Varianten bieten hier natürlich auch hochwertigere Glas-Einheiten.

Die Induktionsplatte IC 2009 von Tarrington House im Schnellcheck:

  • Vorteile:
  • Nachteile:
  • Eigenschaften
  • Jetzt bestellen!
  • funktionale Steuerung
  • extrem schnelle Aufheizzeiten
  • Probleme in den niedrigen Temperaturzonen
  • aufwändige Reinigung
  • Hersteller: Tarrington House
  • Kochfeld 1800 - 2000 Watt
  • Abmessungen: B x T x H ca. 300 x 350 x 62 mm
  • Spannung: 220 - 240V, 50 Hz
  • Stromaufnahme max: 9 A
  • Leistung: 1800 - 2000 Watt
  • Schutzklasse: II
  • Gewicht: 2,3 kg
  • Prüfzeichen: GS
Autarke Induktionsplatte IC 2009 von Tarrington House im Detail-Check Induktionskochplatte autark, Induktionskochfeld, Tarrington House IC2009 (Induktionsherd, Induktionsherdplatte)

Preis: 47,90 € (UVP: ). Sie sparen %. (148 Bewertungen) 2 gebraucht & neu erhältlich ab 47,90 € Autarke Induktionsplatte IC 2009 von Tarrington House im Detail-Check

Gibt es Testergebnisse der Stiftung Warentest oder Ökotest?

Bislang hat die Stiftung Warentest noch keine autarken Induktionskochfelder getestet, allerdings ist erst 2015 ein Vergleich von Einbaukochfeldern erschienen. Wer über eine dauerhafte Induktionslösung in der Küche nachdenkt, sollte sich diesen Artikel in Ruhe zu Gemüte führen.

Fazit: Der einfache Induktions-Einstieg!

Abschließend kann man sagen, dass dieses Modell trotz günstigen Preises alle Standardfunktionen eines portablen Induktionskochfeldes erfüllt. Das IC 2009 ist ein günstiges Induktionskochfeld für den Einstieg in die Welt des Induktionskochens, solange man seine Kochaktivitäten auf das Erhitzen oder Erwärmen von Speisen minimiert.

Will man richtig kochen, und dazu gehört eine sensible Temperaturkontrolle, lässt man lieber die Finger von diesem Gerät. Technisch und funktional absolut in Ordnung leistet es im Praxistest dennoch gute Arbeit. Wer seinen Wasserkocher gegen eine Induktionsplatte austauschen will, um so Wasser noch schneller zum Kochen bringen zu können, der kann hier getrost zugreifen.

Top Konditionen bei Amazon nutzen
Autarke Induktionsplatte IC 2009 von Tarrington House im Detail-Check Versandkostenfreie Lieferung bereits ab 29 €
Autarke Induktionsplatte IC 2009 von Tarrington House im Detail-Check Unkomplizierte Warenrücknahme
Autarke Induktionsplatte IC 2009 von Tarrington House im Detail-Check Zuverlässige & schnelle Bestellabwicklung

Videotipp:

Bewertung der Informationen:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertung(en), Durchschnittswert: 5,00 von 5)
Loading...

Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie die Verwendung von Cookies auch ablehnen. Datenschutzerklärung & Impressum

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen