Angebote:
Home » Zubehör » Die besten Induktions-Milchaufschäumer im Vergleich

Die besten Induktions-Milchaufschäumer im Vergleich

Ein Milchaufschäumer bzw. Milchschäumer ist ein handliches Küchengerät, mit dessen Hilfe sich ganz schnell und einfach Milchschaum erzeugen lässt. Es gibt die Milchaufschäumer in verschiedenen Ausführungen:

  • Manuelle Geräte, die durch das Hin- und Herbewegen eines Siebes Luft in die Milchoberfläche hineinschäumen.
  • Elektrische Geräte, welche mithilfe eines kleinen Schneebesens die Milch in Rotation versetzen und schäumen.
  • Induktionsmilchaufschäumer, deren Quirlantrieb frische Milch sowohl erwärmt als auch aufschäumt.
Hinweis von Induktionskochfeld Test.com: Entscheidend für einen feinporigen Milchschaum ist nicht der Fettgehalt, dieser beeinflusst lediglich den Geschmack, sondern vielmehr der Eiweißgehalt. Bei etwa 40 Grad Celsius entwickelt das Milcheiweiß nämlich klebende Eigenschaften, sodass die Partikel aneinanderdocken und dabei zugleich Luft einschließen. Aus diesem Grund eignet sich H-Milch besonders gut für Milchschaum, da das Eiweiß hier bereits denaturiert ist.

Unsere Milchaufschäumer Rezensionen:

Die besten Induktions-Milchaufschäumer im Vergleich Severin SM 9684
4.3 von 5
1574 Meinungen
Die besten Induktions-Milchaufschäumer im Vergleich Die besten Induktions-Milchaufschäumer im Vergleich
Die besten Induktions-Milchaufschäumer im Vergleich Tchibo Cafissimo
4.1 von 5
90 Meinungen
Die besten Induktions-Milchaufschäumer im Vergleich Die besten Induktions-Milchaufschäumer im Vergleich
Die besten Induktions-Milchaufschäumer im Vergleich Severin SM 9495
3.8 von 5
201 Meinungen
Die besten Induktions-Milchaufschäumer im Vergleich Die besten Induktions-Milchaufschäumer im Vergleich

Funktionsweise: Milchaufschäumer mit Induktionstechnik

Vom äußerlichen Erscheinungsbild unterscheiden sich Induktionsmilchschäumer zwar kaum von den elektrischen Modellen, doch gibt es große Unterschiede bei der Technik. Zum Aufschäumen und Erhitzen nutzen die Milchaufschäumer, wie Bewertungen zeigten, die gleichen naturgesetzlichen Grundlagen wie herkömmliche Induktionsfelder. Im Sockel des Standgerätes befindet sich eine Spule, welche beim Einschalten des Schäumers ein Magnetfeld hervorbringt. Dies wiederum wirkt auf das mit milchgefüllte Gefäß bzw. die freien Elektronen des Behältnisses ein, die in Bewegung versetzt werden. Durch die Bewegungsenergie wird automatisch Wärme erzeugt und die enthaltene Milch in der Schale erhitzt. Zusätzlich befindet sich im Geräteinneren ein kleiner Quirl, der beim Einschalten des Milchaufschäumers zu rotieren beginnt. Damit wird die warme Milch unkompliziert aufgequirlt und zu einem cremigen Milchschaum geschlagen.

Tipp: Milchschaum eignet sich nicht nur für Kaffeegetränke. Genauso leicht lassen sich mithilfe des Schaums schokoladenhaltige Heißgetränke oder aber Suppen verfeinern.

Die Vorteile eines Induktions-Milchaufschäumers

Dadurch, dass Milchschäumer für Induktion auf das klassische Heizelement als auch den Elektromotor verzichten, überzeugten die Geräte im Praxisvergleich durch folgende Punkte:

  • Sehr einfache Handhabung durch Milchschaum auf Knopfdruck.
  • Lange Lebensdauer und leiser Betrieb, angesichts neuartigem Induktionsmotor.
  • Fortwährend leckerer Milchschaum mit gleichbleibender Konsistenz und Qualität.
  • Sehr leichte Reinigung und Pflege, da die Einzelteile sich in der Spülmaschine reinigen lassen.
  • Automatische Abschaltung nach dem der Milchschaum angerührt wurde.
  • Leichte Portionierung angesichts des meist abnehmbaren und sehr durchdachten Kannengefäßes für den Milchschaum.
  • Sämtliche Milch im Gefäßinneren wird aufgeschäumt, es bleibt keine flüssige Milch zurück.
  • Großes Fassungsvermögen von 150 ml bis hin zu 700 ml.

Im Vergleich zu elektrischen Geräten verfügen Induktionsmilchschäumer meist über einen etwas schwächeren Antrieb. Der Energiebedarf bei den einzelnen Modellen bewegt sich zwischen 400 bis etwa 600 Watt. Hinzukommt, dass die Milchaufschäumer für Induktion in der Anschaffung meist etwas teurer sind.

Eine Auswahl der besten Milchaufschäumer (Zusammengestellt nach Kaufempfehlung von Amazon Kunden):

Hinweis: Die Temperaturobergrenze liegt auch bei Induktionsgeräten bei 60 Grad Celsius. Dies liegt daran, dass eine Temperatur über 60 Grad Celsius, die für die Schaumbildung benötigten Eiweißmoleküle zerstören wurde.

Markenüberblick: Namhafte Hersteller von induktiven Milchaufschäumern

Aktuell haben sich verschiedenste Unternehmensmarken auf die Herstellung von Milchschäumern mit Induktionstechnik spezialisiert. Zu den bekanntesten Anbietern zählen derzeit:

  • Bartscher
  • Gastroback
  • Klarstein
  • Lavazza
  • Severin
  • Tchibo

Der Funktionsumfang der meisten Modelle umfasst gleich mehrere Aktionen, wie Alltagsbewertungen mit den Milchaufschäumern offenbarten. Meist profitieren Sie von einem durchdachten 3-in-1 System, dass es Ihnen erlaubt die Milch einfach nur zu erhitzen sowie kalten oder heißen Milchschaum aufzuschäumen.

Gibt es Testergebnisse der Stiftung Warentest oder Ökotest?

Bisher gibt es noch keine direkten Milchaufschäumer Test's dieser Verbraucherportale.

Milchaufschäumer wurden im Zusammenhang mit Kaffeemaschinen bei der Stiftung Warentest hier getestet.

Milchaufschäumer Induktion im Vergleich zum einfachen Stab-Milchschäumer

Im direkten Vergleich von Induktionskochfeld Test.com: überzeugten Stab-Aufschäumer durch sehr geringe Anschaffungskosten. Des Weiteren benötigen sie wenig Platz und lassen sich auch bequem transportieren, sodass Sie im Urlaub nicht auf Ihren Milchschaum verzichten müssen. Jedoch wird die Milch beim Aufschäumen nicht automatisch erwärmt. Ferner benötigen Sie ein extra Gefäß, in dem Sie die Milch sahnig schlagen können. Ein weiterer Nachteil, die Milchaufschäumer in Stabform benötigen für einen cremigen Milchschaum wesentlich länger als Induktionsmilchschäumer. Weiterhin ist der Reinigungsaufwand höher, da die meisten Modelle per Hand abgespült werden müssen.

Induktionsmilchschäumer vs. manuelle Milchschäumer - im Detail-Check

Ein mechanischer Milchaufschäumer ist preiswert sowie spülmaschinengeeignet. Außerdem können die Küchenhelfer angesichts ihrer kompakten Form bequem im Küchenschrank aufbewahrt werden. Allerdings ist es Ihnen auch mit manuellen Milchschäumern nicht möglich, die Milch zu erwärmen. Im Vergleich zu Induktionsgeräten ist die Herstellung von Milchschaum zudem sehr arbeits- als auch zeitintensiv.

Im Vergleich: Induktions-Milchaufschäumer gegen elektrische Schäumer

Beide Küchengeräte nehmen ähnlich wenig Platz in der Küche wie ein Wasserkocher ein. Darüber hinaus können beide Ausführungen Milch beim Erwärmen aufschäumen. Bei elektrischen Modellen ist der Quirl direkt mit der Stromquelle verbunden, bei Induktions-Aufschäumern muss diese unmittelbare Verbindung angesichts der induktiven Energieübertragung nicht bestehen. Angesichts dessen lassen sich die induktiven Küchengeräte meist wesentlich einfacher reinigen. In den meisten Fällen kann die Milchkanne sogar problemlos in die Spülmaschine gegeben werden.

Darauf sollten Sie beim Kauf achten

Bevor Sie eine engere Auswahl treffen, sollten Sie sich fragen, wie häufig und in welchen Mengen Milchschaum zubereitet werden soll. Ist diese Frage beantwortet, helfen Ihnen unsere Produktbewertungen bei der passenden Modellauswahl. In unseren einheitlichen Praxisvergleich kamen wir zu dem Ergebnis, dass folgende Kriterien für einen guten, induktiven Milchaufschäumer ausschlaggebend sind:

  • Sehr feiner Milchschaum
  • Einfache Reinigung
  • Attraktiver Preis

Natürlich beurteilten wir ebenso Material, Verarbeitung und Qualität der Elektrogeräte, sodass Sie mithilfe unserer Daten ganz leicht einen Milchaufschäumer Induktion finden, der Ihren Ansprüchen gerecht wird.

Bewertung der Informationen:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen. Seien Sie der Erste!)
Loading...

Ebenfalls interessant

Spritzschutz für Kochfeld & Pfannen

Der beste Spritzschutz für Kochfeld & Pfannen im Vergleich

Ein Spritzschutz für Kochfelder soll größere Verunreinigungen und Schmutz von der Arbeitsfläche, Wänden und anderen …

Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Infos / Impressum

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen