Angebote:
Home » Rat & Tat » Ernährung » Kartoffeln Inhaltsstoffe & Nährwerte

Kartoffeln Inhaltsstoffe & Nährwerte

Die Kartoffel und ihre Inhaltsstoffe

Die Kartoffel ist von den Speiseplänen der Deutschen nicht wegzudenken. Ob als Kartoffel mit Sauce oder Quark, Bratkartoffel, Kartoffelpuffer oder in frittierter Form als Pommes Frites – dem Nachtschattengewächs mangelt es nicht an Verwendungsmöglichkeiten. Allerdings ist die Kartoffel nicht in jeder Form gleich gesund. Denn die Zubereitungsart wirkt sich ausschlaggebend auf den Gesundheitswert des Nahrungsmittels aus. Besonders gesund sind die Knollen in ihrer reinen Form. Denn in diesem Zustand enthält das Lebensmittel nur wenig Fett und Kalorien.

Eine Diätwaffe mit langem Sättigungseffekt

Kartoffeln Inhaltsstoffe & Nährwerte
Die Infografik steht unter der CC-BY-SA-Lizenz.

Diese Infografik kostenlos auf einer Webseite einbinden:

Kartoffeln zeichnen sich durch einen hohen Kohlenhydrate-Gehalt aus. Deshalb vermuten viele figurbewusste Menschen, das Knollengemüse sei ein Dickmacher. Doch dem ist nicht so. Im Gegenteil: in reiner Form ist der Erdapfel sogar bestens zur Gewichtsabnahme geeignet. Der Anteil an Kohlehydraten ist zwar in der Kartoffel sehr hoch. Doch das Nachtschattengewächs erzielt über einen längeren Zeitraum einen starken Sättigungseffekt. Diese Wirkung haben Figurbewusste unter anderem dem geringen Fett- und dem hohen Nährstoffanteil zu verdanken.

Diese Mischung wirkt sich auf eine gesunde Ernährungsweise sehr positiv aus. Denn Kohlenhydrate enthalten bekanntermaßen noch nicht einmal halb so viele Kalorien wie Fett. Die Zahlen sprechen für sich. Genau 100 Gramm gekochter Kartoffeln inkludieren gerade einmal 70 Kilokalorien. Mit diesen Werten unterbieten Kartoffeln sogar Reis.

Roh nicht verzehrbar

Da rohe Kartoffeln aufgrund der konzentrierten Stärke unverdaulich sind, können Menschen das Gewächs erst in gekochtem Zustand zu sich nehmen. In beiden Zuständen bestehen Kartoffeln nur zu 0,1 Prozent aus Fett sowie zu 78 Prozent aus Wasser. Der 16%ige Anteil an Kohlehydraten setzt sich zum Großteil aus Stärke zusammen. 2,1 Prozent bilden Ballaststoffe, die für die Aktivierung der Verdauung sowie den lang andauernden Sättigungseffekt zuständig sind. Der Eiweißanteil von 2 Prozent ist dank des hohen Anteils essentieller Aminosäuren gut verwertbar. Ernährungswissenschaftler betonen, dass Kartoffeln im direkten Vergleich aller pflanzlichen Eiweißlieferanten sogar den größten Anteil verwertbarer Proteine aufweisen.

Solanin: das versteckte Nervengift

Darüber hinaus gilt das Nahrungsmittel als wichtiger Lieferant von Vitamin C, Vitamin B1 und B2, Niacin, Pantothensäure bzw. Vitamin B5 sowie Vitamin B6. Weitere Ingredienzien der Kartoffel sind Kalium, Kalzium, Magnesium sowie Phosphor. Nur ein Inhaltsstoff der Kartoffel kann sich schädlich auf die Gesundheit auswirken – Solanin. Dieses Nervengift tritt an dem Gemüse ausschließlich an grünen Stellen sowie austreibenden Keimen auf. Nehmen Menschen diese Teile der Kartoffel in größeren Mengen zu sich, sind Kopfschmerzen, Durchfall oder Übelkeit mögliche Folgen.

Deswegen wird Hobbyköchen angeraten, diese Bereiche der Kartoffel bei der Zubereitung großzügig zu entfernen. Überwiegt an einer Kartoffel die grüne Färbung, ist es sinnvoll, das Nahrungsmittel komplett zu entsorgen. Weil die Schale ebenfalls leicht Solanin-haltig ist, sollte die Speise vor dem Verzehr unbedingt geschält werden. Je häufiger Menschen Kartoffeln essen, umso wichtiger ist es, den persönlichen Solanin-Spiegel durch einen Verzicht auf die Einnahme der Schale zu reduzieren. Einzige Ausnahme: Frühkartoffeln. Weil sich bei Frühkartoffeln die meisten Nährstoffe unter der Schale befinden, sollten diese Kartoffelvarianten sogar mit Schale verzehrt werden.

Inhaltsstoffe & Nährwertangaben bei Kartoffeln (pro 100 g)
Energie 77 kcal Kohlenhydrate 17,47 g
Fett 0,09 g Eiweis 2,02 g
Mineralstoffe: Vitamine:
Kalium 421 mg Ascorbinsäure 19,7 mg
Phosphor 57 mg Cholin 12,1 mg
Magnesium 23 mg Niacin 1,054 mg
Calcium 12 mg Pantothensäure 0,296 mg
Natrium 6 mg B6 0,295 mg
Eisen 0,78 mg Thiamin 0,08 mg
Zink 0,29 mg Riboflavin 0,032 mg
Mangan 0,153 mg Alpha-Tocopherol 0,01 mg
Kupfer 0,108 mg Folsäure 16 μg
Phyllochinon 1,9 μg

 

Bewertung der Informationen:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen. Seien Sie der Erste!)
Loading...

Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Infos / Impressum

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen